Freie Rednerin Kathi Grolik

Hochzeitsrednerin – Katharina Grolik

 

Wie kam es dazu, dass Sie nun als Hochzeitsrednerin tätig sind?

Angefangen hat es wohl damit, dass ich vor etlichen Jahren den realen Bezug zur Kirche verloren habe. Als echte Bayuwarin bin ich zwar „gut-katholisch“ erzogen worden, aber auch ein Freigeist gemäß dem boarischen Lebensgfui: „Lem und lem lossn“. (Leben und leben lassen)

I sog: „Jedes Liebespaar soll aus Liebe und auf ihre ganz persönliche Weise heiraten. Ob Geschiedene, gleichgeschlechtliche Paare… ganz egal, welchen Draht man zur Welt hat.“

Und so kam es, dass mich das Schicksal zum Team der Elcheroth Hochzeitsrednern geführt hat: Mein Herz schlägt für die Liebe. Das nennt man wohl Berufskrankheit.


Worin sehen Sie die Vorteile einer freien Trauung und worauf legen Sie ganz persönlich viel Wert, wenn Sie ein Paar trauen dürfen?

Vier Attribute einer freien Zeremonie:
Zeitgemäß. Maßgeschneidert. Gefühlvoll. Unabhängig.

Ob nach dem Standesamt oder statt der Kirche, als Patchworkfamilie oder als Paar mit verschiedener Religionszugehörigkeit: Eine freie Trauung ist ganz großes Kino, mit viel Liebe und garantiertem Happy End. Mir persönlich ist es wichtig, eine Trauzeremonie abzuhalten, die das Brautpaar (also Euch!) und deren Geschichte in den Vordergrund stellt und alle Anwesenden erreicht und berührt.


Was fällt Ihnen spontan ein, wenn man Sie nach dem schönsten Moment einer Ihrer Trauungen fragt?

Der Moment, in dem Glück in allen Gesichtern geschrieben steht und sich Freudentränen mit Lachen verbinden. Vor allem, wenn auch die ältere Generation, die mit völlig anderen Zeremonien aufgewachsen ist, zufrieden ist und Oma freudig ein Tränchen wegzwinkert.


Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Soviel Glück wie nur möglich, soviel Gesundheit wie nur geht und so viel Liebe wie ich nur kriegen kann! Ganz viele schöne freie Zeremonien, an die sich die Menschen gerne erinnern.


Was können Sie allen Paaren mit auf den Weg geben, die kurz vor Ihrer Hochzeit stehen?

Eure Liebe –> Euer Tag –> Euer Hochzeit –> Euer Mikrokosmos!
Ladet nur ein, wen ihr auch wirklich dabei haben wollt.

Und falls Ihr Euch im Vorfeld bei der Planung mit dem Partner zofft, erinnert Euch daran: ‚nicht wegen Dir‘ sondern ‚für Dich‘ mach ich das!

Servus. Auf vielleicht bald!
Eure Kathi

Sie wünschen sich eine persönliche und einzigartige Hochzeit?

Kontaktieren Sie mich direkt und unverbindlich für ein Beratungsgespräch: