freie trauung-Eichleitner

Hochzeitsredner – Peter Eichleitner

 

Wie kam es dazu, dass Sie nun als Hochzeitsredner mit Schwerpunkt Allgäu tätig sind?

Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit ist es mir immer wieder eine Freude anderen Menschen eine Freude zu bereiten.
Als Coach & Trainer im Bereich Kommunikation & Führung passt das Thema Hochzeitsreden ohne konfessionelle Einschränkungen hervorragend in mein Interessengebiet. Mir ist es ein Anliegen meine innere Begeisterung für ein gegenseitiges Miteinander auch dem Brautpaar und den Gästen zu vermitteln und somit für alle diesen Tag harmonisch mit zu gestalten. Über einen Kollegen kam ich zu Ralf Elcheroth, der mich mit seinem einzigartigen Konzept sofort überzeugte.

Worin sehen Sie die Vorteile einer freien Trauung und worauf legen Sie besonderen Wert?

Konfessionslos, formfrei, jedoch nicht formlos, unabhängig und unkompliziert darf das Brautpaar vollkommen frei entscheiden wie die gesamte Zeremonie gestaltet wird und ablaufen soll. Selbst außergewöhnliche Orte und umfangreiche Musik-, Licht-, Duft- und Geschmacksfeuerwerke dürfen nach Belieben eingesetzt werden. Ich möchte dem Paar das Vertrauen in eine gemeinsame Zukunft stärken.

Was fällt Ihnen spontan ein, wenn man Sie nach dem schönsten Moment einer Ihrer Trauungen fragt?

Der schönste Moment ist für mich immer »der Augenblick« das Brautpaares beim Ja-Wort und gegenseitigen Anschauen.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Ich möchte dem Brautpaar den Mut und das Vertrauen mitgeben können, damit ihre Beziehung durch ständiges daran Arbeiten eine möglichst lange und intensive Partnerschaft wird.

Was können Sie allen Paaren mit auf den Weg geben, die kurz vor einer Hochzeit stehen?

Miteinander reden und vor allem hinhören und verstehen was der andere sagt und meint. Das allerwichtigste ist und bleibt eine immerwährende offene, respektvolle Kommunikation, Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung.

Sie wünschen sich eine persönliche und einzigartige Hochzeit?

Besuchen Sie uns auf Facebook: